Blogsuche:

billige-mietwagen.ch – Tipps zur Autovermietung im Urlaub

Abgelegt unter Urlaub & Reisen by Blogger am 14. April 2016

billige-mietwagen.chHier gibt es viele Infos und die günstigsten Mietwagen aus allen Klassen. Damit die Anmietung im Urlaub kein Fiasko wird, sind im Blog auch wichtige Tipps rund um die Anmietung eines Fahrzeugs zu finden.

Verzichten Sie auf teure Extras

Fast alle Autovermietungen bieten Ihnen viele teure Extras gegen Aufpreis an. Zum Beispiel können Sie ein Fahrzeug mit Diesel- oder Automatikgarantie buchen. Doch auch für ein Navigationsgerät kann schnell ein Aufpreis verlangt werden. Ab der Mittelklasse sind bei den meisten Vermietern sowieso fast nur fest verbaute Navigationsgeräte in den Fahrzeugen. Deswegen sollten Sie genau prüfen, ob in Ihrem Fahrzeug nicht sowieso ein Navigationsgerät verbaut ist, bevor Sie den Aufpreis dafür bezahlen. Auch eine Automatik ist in vielen Fahrzeugklassen oft serienmäßig. Gerade in kleinen Stationen gibt es oft sowieso wenig Alternativen für den Fall, dass Sie ein Extra ausschlagen. Sie erhalten also oft genau das gleiche Auto. Auch dann, wenn Sie auf teure Upgrades verzichten.

Prüfen Sie das Fahrzeug vor der Rückgabe auf den ordnungsgemäßen Zustand

Überprüfen Sie das Fahrzeug vor der Rückgabe noch einmal ganz genau. Achten Sie darauf, dass keine Flecken in den Sitzen sind und, dass Verschmutzen zum Beispiel im Fußraum nicht übermäßig stark sind. Auch bei leichten Kratzern und Beschädigungen an der Felge sollten Sie zunächst prüfen, ob diese wegpolierbar sind.
Außerdem sollten Sie sich die schadensfreie Rückgabe quittieren lassen. Dafür müssen Sie das Fahrzeug allerdings während der Öffnungszeiten zurückbringen. Zusätzlich sollten Sie die Tankbelege aufbewahren, damit Sie im Zweifelsfall belegen können, dass Sie das Fahrzeug ordnungsgemäß wieder vollgetankt haben.

Seien Sie schon bei der Abholung aufmerksam

Gerade bei der Abholung des Mietfahrzeugs ist es wichtig aufmerksam zu sein. Bereits kleine Kratzer oder Beschädigungen können Sie bei der Rückgabe teuer zu stehen kommen. Deswegen sollten Sie das Fahrzeug vor Mietantritt genau prüfen und etwaige Schäden auf dem Mietvertrag vermerken lassen. Auch Fotos vom Innenraum können bei Verschmutzungen der Sitze oder Kratzern auf den Oberflächen hilfreich sein, um bei der Rückgabe belegen zu können, dass die Schäden bereits vor dem Beginn Ihrer Miete vorhanden waren.

Mehr Informationen: http://www.billige-mietwagen.ch/

 



Bitte JavaScript aktivieren!