Blogsuche:

Must See: Die 5 Highlights in Brisbane

Abgelegt unter Urlaub & Reisen by Helena Weber am 08. Juli 2013

The Aurora Tower in BrisbaneBrisbane liegt im Nordosten des Kontinents Australien und ist die Hauptstadt des Bundesstaats Queensland. Wer in Australien Urlaub macht, der sollte es sich nicht entgehen lassen, neben Sydney auch diese interessante Stadt zu besuchen, denn beim Brisbane Sightseeing kann man aus den Vollen schöpfen. Diese fünf Highlights sollten Urlauber auf einem Trip nach Brisbane auf keinen Fall verpassen.

1. Hafenrundfahrt

Auf Australien-Reisen spielt das Wasser immer eine große Reise. Das ist auch in Brisbane nicht anders. Wer ein sogenanntes CityCat ergattert, kann eine geführte Wassertour durch den Hafen von Brisbane erleben. Gerade für Tagestouristen ist das ein sehr guter Weg um an allen wichtigen Gebäuden der Stadt vorbeizukommen und sich einen Überblick zu verschaffen, denn die imposantesten Hotels, die größten Türme und eindrucksvollsten Bauwerke liegen alle direkt am Wasser.

2. Story Bridge

Die Story Bridge gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und prägt das Stadtbild ganz entscheidend. Sie entstand in den 1920er-Jahren und verbindet die Stadtteile, die durch den Brisbane River getrennt werden. Sie hat eine Gesamtlänge von mehr als einem Kilometer und eine Durchfahrtshöhe von 30 Metern.

3. Aurora Tower

Der Aurora Tower ist das höchste Gebäude der Stadt Brisbane. Der Turm beherbergt zum Teil Appartements, zum Teil große Einkaufspassagen. Von der oben auf dem Turm angebrachten öffentlichen Plattform erschließt sich dem Besucher ein grandioser Ausblick über große Teile der Stadt.

4. Galerie der modernen Kunst

Auch für kulturell Interessierte hat Brisbane einiges zu bieten. Die Galerie der modernen Kunst wird von diesen gern besucht. In den großflächigen Ausstellungshallen ist alles von bildender Kunst der Moderne, Artefakten aus Holz oder Videokunst zu bewundern. Die Andy Warhol Dauerausstellung gehört zu den meistbesuchten Ausstellungen in Brisbane.

5. Sir Thomas Planetarium und Japanischer Garten

Das Planetarium liegt idyllisch in den weiten Ausläufern des Japanischen Gartens in Brisbane. Beide sind ein Publikumsmagnet und haben seit der Zeit der EXPO im Jahr 1988 nichts an Glanz und Ausstrahlung verloren. Im Planetarium bekommen Familien den Sternenhimmel über Australien erklärt. Im Japanischen Garten kann die asiatische Gartenkultur bewundert werden. Eintrittskarten kann der interessierte Besucher im Internet online buchen.

Ausflüge und Tourplanung

Wer etwas mehr Zeit in Brisbane zur Verfügung hat, sollte zudem einen Tagesausflug auf die Insel St. Helena einplanen, die etwa 20 Kilometer vom Stadtkern entfernt liegt und früher als Gefängnisinsel fungiert. Bei der Tourplanung in Brisbane und Queensland helfen schon von Deutschland aus Spezialreisen-Veranstalter wie Pacific Travel House, die sich auf Australien Reisen spezialisiert haben. Wichtig bei der Auswahl: Immer darauf achten, dass das bevorzugte Reisebüro ein „Specialist-Siegel“ der offiziellen australischen Tourismusbehörde hat. So kann man sichergehen, dass man tatsächlich auch beim Profi bucht.

 



Bitte JavaScript aktivieren!